Archiv der Kategorie: Trockenbau

Trockenbau-Tipps

Hier haben wir die wichtigsten Trockenbau-Tipps gesammelt, die an anderer Stelle auf dem Gelände verstreut sind.

Wenn Sie diese Seite ohne weitere Informationen verlassen, beachten Sie diese Trockenbau-Tipps von Alltom Frankfurt Trockenbau. Sie werden Ihnen helfen, Ihr Projekt viel einfacher zu gestalten.

Trockenbau-Tipp Nr. 1

Den Raum freimachen und Türen und Öffnungen abdecken

Das Aufhängen, Schneiden und Schleifen von Trockenbauwänden ist ein staubiges Geschäft. Und Trockenwandstaub ist invasiv. Er kann Allergien auslösen, Ofenfilter verstopfen und Oberflächen und Möbel beschichten. Er kann auch Elektronik beschädigen.

Räumen Sie den Raum, in dem Sie arbeiten, von Möbeln und anderen Gegenständen frei. Dann riegeln Sie den Raum ab. Kleben Sie Öffnungen mit Kunststoff ab. Verschließen Sie Heiz- und Kühlkanäle. Fegen und saugen Sie regelmäßig.

Und ein letzter Hinweis, der fast schon selbstverständlich ist – bei Trockenbauarbeiten oder vom Maler Heidelberg immer eine Staubmaske oder ein Atemschutzgerät verwenden.

Trockenbau-Tipp Nr. 2

Schrauben, nicht Nägel verwenden

Trockenbaunägel können und werden oft für die Aufhängung von Trockenbauwänden verwendet. Es gibt sogar einige professionelle Trockenbauunternehmen, die auf die Verwendung von Trockenbaunägeln bestehen.

Trockenbauschrauben sind jedoch nicht nur sicherer und weniger wahrscheinlich, dass sie “platzen” und Probleme verursachen, sondern sie sind auch viel einfacher zu verwenden.

Um die Sache noch einfacher zu machen, gibt es Werkzeuge, die das Schrauben zum Kinderspiel machen können. Ein Trockenbau-Schraubendreher-Einsatz wird am Ende des Bohrers angebracht und treibt die Schraube jedes Mal in die richtige Tiefe, wobei er das Papier zwar einkerbt, aber nicht bricht.

Diese Spitze rollt in unsere nächste:

Trockenbau-Tipp Nr. 3

Die richtigen Werkzeuge verwenden

Wie in Tipp #3 erwähnt, kann die Verwendung der richtigen Werkzeuge wirklich dazu beitragen, die Arbeit an der Trockenbauwand viel, viel einfacher zu machen. Ohne die richtigen Werkzeuge kann es passieren, dass Sie wütend Löcher in Ihre neue Trockenbauwand treten, bevor sie überhaupt fertig ist.

Ein solches Werkzeug ist ein Trockenwandbohrer (oder “Dimpler”), der an Ihrer Bohrmaschine befestigt wird und mit dem Sie Trockenbauschrauben einfach und effizient eindrehen können.

Ein anderes solches Werkzeug, obwohl viel teurer, ist ein Trockenbauheber. Dieser ist ein Muss, wenn Sie Trockenbauwände an der Decke aufhängen, es sei denn, Sie möchten das Gewicht stundenlang manuell über Kopf halten.

Sie müssen keinen Trockenbauwagenheber kaufen. Sie können zu einem vernünftigen Preis gemietet oder sogar selbst gebaut werden. Schauen Sie sich unsere Anleitung für den Bau Ihres eigenen Trockenbauhebers an!

Trockenbau-Tipp Nr. 4

Hängen Sie niemals eine Naht über eine Tür

Beim Aufhängen von Trockenbauwänden darf niemals eine Naht über eine Türöffnung gelegt werden. Wenn eine Naht über eine Türöffnung gelegt oder gestossen wird, führt das ständige Schliessen und Öffnen der Tür dazu, dass der Schlamm mit der Zeit reisst.

Dies ist der häufigste Trockenbauriss, der in Häusern auftritt. Versuchen Sie auch, das Stossen von Nähten um Fenster herum zu vermeiden. Hängen Sie stattdessen ein ganzes Blatt auf und schneiden Sie die Türöffnung aus. Dies verhindert die Sorge, dass Risse entstehen.

Trockenbau-Tipp Nr. 5

Trockenbau-Putz mischen

Wenn Sie keine Erfahrung mit dem Mischen Ihrer eigenen Trockenbauschlämme haben, empfehlen wir normalerweise den Kauf des vorgemischten Schlammes.

Ein Fehler, der bei vorgemischtem Schlamm häufig gemacht wird, ist das nicht richtige Mischen der Masse. Vorgemischter Schlamm ist oft zu dick und schwer, und Wasser kann sich manchmal vom Putz lösen (denken Sie an ein Glas Erdnussbutter).

Mischen Sie einen vorgemischten Trockenputz immer gut mit einem elektrischen Rührgerät. Wenn nötig, können kleine Mengen Wasser hinzugefügt werden, um die Mischung aufzulockern, aber Vorsicht, um die Mischung nicht zu stark zu verdünnen.

Trockenbau-Tipp Nr. 6

Waschen Sie Ihre Werkzeuge

Waschen Sie Ihre Werkzeuge nach jedem Gebrauch. Lassen Sie den Schlamm nicht aushärten (vor allem nicht auf Ihren Schlammkellen).

In diesem Fall werden Sie oft verhärtete Schlammstücke am Messer kleben oder in der Schlammwanne abbrechen. Verhärtete Schlammreste hinterlassen Streifen und Flocken beim Auftragen des Schlamms.

Außerdem – decken Sie Ihren Schlammeimer ab, damit kein Staub und Schmutz in die Putzmasse fällt.

Trockenbau-Tipp Nr. 7

Papier oder Fiberglasklebeband?

Das ist eine häufige Frage ohne eine gute Antwort. Ich persönlich ziehe es vor, Glasfaserband (Mesh) zu verwenden, wann immer es möglich ist, aber es gibt Gelegenheiten (wie z.B. an den inneren Ecknähten), bei denen es einfacher sein kann, Papierband zu verwenden.

Im Allgemeinen ist Glasfasergewebeband ein überlegenes Produkt und, da es auf einer Seite mit Klebstoff versehen ist, einfacher zu verwenden.

Für das Endergebnis werden beide Produkte funktionieren.

Trockenbau Tip Nr. 8

Alle Schrauben eindrehen

Wir können Ihnen aus erster Hand sagen, dass Sie nichts verrückter machen wird, als wenn Sie auf einem Brett oder Stelzen an der Decke stehen, wenn Sie merken, dass eine Schraube nicht ganz oder zu tief drin ist. Dies führt dann dazu, dass Sie nach unten gehen müssen, um das Problem zu beheben.

Um dies zu verhindern, gehen Sie mit einem Handschraubendreher zurück und stellen Sie sicher, dass alle Schrauben auf die richtige Tiefe eingestellt sind – die Oberfläche des Papiers wird eingedrückt, aber die Oberfläche des Papiers wird nicht beschädigt. Für alle Schrauben, die das Papier durchbrochen haben – entfernen Sie sie und setzen Sie eine neue Schraube in der richtigen Tiefe einige Zentimeter entfernt wieder ein.

Tipp Nr. 9

Die Decke kleben

Abhängig von Ihrer Decke besteht die Möglichkeit, dass Ihre Nähte zwischen 16-24 Zoll auseinander liegen. Allerdings könnte dieser Abstand dazu führen, dass Ihre Trockenbauwände irgendwann durchhängen oder sich von den Nähten lösen und brechen, da die Schwerkraft immer gegen Sie wirkt.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu vermeiden, ist die Verwendung von Trockenbaukleber auf dem Deckenbalken mit Trockenbauschrauben, die Ihre Trockenbauwand sicher befestigen. Dies ist im Wesentlichen ein doppelter Schutz und kann Ihnen dabei helfen, Probleme im weiteren Verlauf zu vermeiden.

Tipp Nr. 10

Lass immer eine Lücke unten, nicht oben

Lassen Sie beim Aufhängen von Trockenbauwänden den Spalt immer unten und nicht oben. Das scheint eine Selbstverständlichkeit zu sein, aber ich habe die Lücke oben schon oft gesehen. Ein großer Spalt an der oberen Naht zwischen den Trockenbauplatten macht es fast unmöglich, diese Fugen zu verstecken.

Eine Lücke an der Unterseite einer Wand kann leicht durch eine Verkleidung abgedeckt werden.